Montag, 23. Februar 2015

Spieltage - Die andere Geschichte der Bundesliga


Heinz Höher kennt vielleicht nicht jeder. Vor allem jüngere Fußballfans und solche, die nicht aus dem Fußballwesten kommen, sei es verziehen. Aber einigen anderen dürfte Heinz Höher ein Begriff sein. Und er ist es letztendlich auch, wegen dem ich vor knapp 40 Jahren VfL Bochum Fan geworden bin.

Heinz Höher kommt aus Leverkusen, ging gut 30 Jahre vor mir, in die gleiche Schule, in die gleiche Kirche und wohnte in der gleichen Siedlung. Als er nach seiner aktiven Karriere bei Bayer Leverkusen, dem MSV Duisburg, Twente Enschede und zuletzt bei VfL Bochum, mit dem er das DFB-Pokalfinale erreichte, Trainer wurde (1972-1979 beim VfL) bekam ich über seinen Neffen Lutz und meinen Bruder die ersten VfL-Devotionalien. Damit war meine Fan-Zukunft entschieden. Der VfL hatte mich in der Dispora gefunden und gefangen.

Deshalb geht mir das Buch besonders nahe. Viele Orte und Stationen habe ich sofort wiedererkannt. Das Leben und Leiden des Heinz Höher im Buch sehr emotinal miterleben können. Das liegt aber auch daran, das Ronald Reng so schreibt, dass man ihm leicht folgend kann. Ohne zu viel Pathos, mit einer Sachlichkeit, die den eigenen Gefühlen den nötigen Raum lässt.

480 Seiten müssen erst einmal gefüllt werden ohne langatmig oder langweiligzu werden. Reng und Höher haben das problemlos geschafft. Kompliment für ein Buch über einen nicht einfachen Mann, persönliche Schicksalsschläge, Alkohol, Hoffnung, Einsamkeit und ein Stück VfL...

Eines der besten Bücher die ich gelesen habe und bestimmt in ein paar Jahren noch einmal zur Hand nehmen werde.


Thema: ++++
Lesbarkeit: +++++
Orginalität: ++++
Kult: ++++
Preis: +++

 
Ronald Reng - Spieltage: Die andere Geschichte der Bundesliga
Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
Verlag: Piper; Auflage: 8 (13. Juli 2013)
Sprache: Deutsch
Preis: 19,90 Euro
Auch als Taschenbuch (10,99 Euro, Kindle und Hörbuch)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen